Ralf Gießelmann

Ralf Gießelmann –
Genussmensch durch und durch

Bereits sein Großvater Julius hatte eine Leidenschaft für Brot. Diese vererbte er offensichtlich an seinen Sohn Christian und auch seinen Enkel, Ralf Gießelmann. Gepaart mit dem Wissen aus 2 Generationen erfolgreicher Bäckereigeschichte, einer Menge natürlicher Neugier und einer Prise Pioniergeist, geht Ralf Gießelmann gemeinsam mit seiner Frau Andrea und seiner Schwester Christiane neue Wege.

Ralf Gießelmann ist Brotsommelier – der erste in NRW und einer der ersten weltweit. Die Ausbildung dazu machte an der Bundesakademie in Weinheim. Eine Ausbildung, die nur Bäckermeistern offensteht. Dort beschäftigte er sich besonders intensiv mit der Geschmacksschulung, Ernährung, Brotgeschichte, Aromenentwicklung und Foodpairing. Kunden können das Ergebnis seiner Ausbildung in den neuen Brotsorten schmecken. Jeden Monat entwickelt Ralf Gießelmann ein neues Sommelier-Baguette mit einer dazu abgestimmten Verzehrempfehlung. Das Sommerlier-Baguette bildet das Gerüst für die ebenfalls monatlich wechselnden, leckeren Monatssnacks.

Doch nicht nur das! Die Liebe zum Kaffee liegt Ralf Gießelmann eben so im Blut, wie die Liebe zum Brot. Besiegelt wurde dies durch die Ausbildung zum Kaffeesommelier. Auch hier legt er größten Wert auf die Qualität der Rohprodukte und eine schonende Verarbeitung. Liebevoll hergestellte, sehr bekömmliche und – im wahrsten Sinne des Wortes – ausgezeichnete Produkte sind das Resultat.